Allgemein, Gedankliches, Jessi lernt NL
Kommentare 1

{Jessi lernt NL} – Das Jahr beginnt mit einer neuen Herausforderung

Ich kann mich noch ganz genau daran erinnern, wie Jana und ich uns etwas irritiert ansahen, als auf die niederländische Einführung im Foyer der Utrechter Unterwelten keine englische Wiederholung folgte. Während die anderen Gäste die Treppe hinab stiegen, sprachen wir die beiden Guides auf unser kleines Sprachproblem an. Es folgten eine herzliche Entschuldigung, die Versicherung, dass sie auch alles auf Englisch erklären würden und die Information der anderen Gäste darüber, dass „englischsprachige Deutsche“ anwesend seien. Trotzdem lauschte ich den niederländischen Ausführungen aufmerksam und verstand sogar das Meiste. Kein Wunder, denn erstens hat das Niederländische so einige Ähnlichkeiten mit dem Deutschen und zweitens ist es in Aachen keine Seltenheit, dass niederländische Wortfetzen in mein Ohr wandern. Doch spätestens an diesem Nachmittag festigte sich in mir der Entschluss, endlich die Sprache unserer Nachbarn zu erlernen.

Schild (1 von 1)

 Auch wenn Niederländisch allgemein nicht zu den häufigst gelernten Sprachen gehört, ist es gerade in Aachen kein Problem, passende Sprachkurse zu finden. Im Gegenteil: Die Auswahl ist sogar recht groß. Ich durchstöberte die Websites des Sprachenzentrums unserer Hochschule, studierte das Angebot der Aachener VHS und fragte eine Niederländisch lernende Kollegin um Rat. Trotzdem konnte ich mich nicht entscheiden. Mein großes Problem ist die Zeit. Mit einem Vollzeitjob, meinem Reiseblog und drei Sportkursen in der Woche ist es annähernd unmöglich, noch einen wöchentlichen Sprachkurs unterzubringen.

Vismarkt

Es musste doch eine Möglichkeit geben, zeit- und ortsungebunden Niederländisch zu lernen. Wer in den Werbepausen nicht den Fernsehsender wechselt, weiß, dass diese Möglichkeit tatsächlich besteht, mit Babbel. Zufälligerweise landete etwa um die gleiche Zeit eine E-Mail mit einer Kooperationsanfrage von eben diesem Sprachportal in meinem Postfach. Seit wenigen Tagen besitze ich einen Zugang und bin für alle Niederländischkurse freigeschaltet. Es kann also losgehen.

Kursbeginn

Wie es mir beim Erlernen der neuen Sprache wohl ergehen wird? Ich werde euch auf dem Laufenden halten. Vielleicht kann ich auf meiner nächsten Reise in die Niederlande sogar schon einen Praxistest durchführen…

Vielen Dank an Babbel für die Bereitstellung eines Jahresabos. Meine Meinung wird hiervon wie immer nicht beeinflusst (werden).

Ich freue mich über das Teilen dieses Beitrags:

Noch mehr spannende Posts:

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.