About

Gehörst du zu den Menschen, die es lieben, sich auf die Suche nach den Geschichten zu begeben, die eine Stadt zu erzählen hat? Begegnest du regionalen Besonderheiten mit einer großen Portion Neugier? Bedeutet „reisen“ für dich auch, das eigene Land – angefangen bei der eigenen Stadt – zu erkunden? Dann bist du auf Fernweh und so genau richtig! Hier bekommst du mit viel Herz geschriebene Geschichten über Städte und Regionen in Deutschland und Europa. Komm mit mir in große Städte, verträumte Ortschaften und spannende Regionen. Lass dich von historischen Orten, regionalen Genüssen und unbekannten Traditionen inspirieren.

eins

Wer steckt eigentlich hinter dem Blog Fernweh und so? Das bin ich, Jessi, Jahrgang 1984. Schon als Kind habe ich mit meinen Eltern und meiner Schwester Deutschlands Regionen entdeckt und Städte erkundet. Mein BWL-Studium führte mich aus meiner Heimat Goslar erst nach Jena und dann nach Siegen, wo ich in meinen beiden Studienschwerpunkten Marketing und Medienmanagement die Welt der Onlinemedien für mich entdeckte. Seit 2009 darf ich in der schönen Kaiserstadt Aachen wohnen, die ich sofort in mein Herz geschlossen habe. Neben meiner Beschäftigung an Aachens Universität habe ich mich 20013/2014 zur Social Media Managerin fortgebildet.

zwei

Auf meinen Reisen in Deutschland und Europa habe ich so manchen Ort in mein Herz geschlossen. Bei Wien war es Liebe auf den ersten Blick, Maastricht hat mich um den Finger gewickelt und Hamburg ist für mich Deutschlands schönste Stadt. Doch nicht nur die (großen) Städte haben es mir angetan, auch die Weinberge an der Mosel, die Möglichkeit, auf der Tragfläche einer 747 spazieren zu gehen oder die alten Industrieanlagen im Ruhrgebiet lassen mein Herz höher schlagen. Und wenn mein Fernweh noch ein bisschen größer wird, dann nehme ich es auch schon mal mit Giganten wie New York auf.

One comment

  1. hi jessi,
    intressanter Blog.
    Wünsche weiterhin viel Erfolg.

    Falls Du dich mal für Tourismusgeschichte intressierst,
    schau mal rein oder schreib mir

    liebe Grüße
    Stefan

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *.