Shake it!

Donnerstag und Freitag war ich mit unserem Institut auf Teamfahrt. Wir haben in Düsseldorf nicht nur gearbeitet sondern auch ein bisschen Spaß gehabt und zwar in der Cocktailbar Ellington.

Dort haben wir am Donnerstagabend einen Cocktailkurs mitgemacht. Gespannt nahmen wir in Zweiergruppen an der Bar Platz. Vor jeder Gruppe befanden sich ein Bostonshaker, ein Löffel, eine Zitruspresse, ein Messer, ein Stößel, ein Messbecher und ein Glas.

Als erstes mixten wir einen Mai Tai und im Anschluss einen Caipirinha. Für uns alle unbekannt war, dass die Limetten nicht geviertelt und mit samt der Schale verwendet, sondern ausgepresst werden. Außerdem verwendeten wir für den Caipirinha kein Crushed Ice sondern Eiswürfel. So schmeckt er viel intensiver. Anschließend mixten wir White Russian, Tequila Sunrise, Gin Fizz und Dry Martini. Zum Schluss durfte sich jedes Paar noch einen Wunschcocktail mixen. Meine Kollegin und ich mussten nicht lange nachdenken und entschieden uns sofort für einen Cosmopolitan.

Für mich war das Highlight aber der Hauscocktail, den uns unser Barkeeper im Anschluss an den Kurs mixte. Das Rezept wurde nicht verraten, aber er schmeckte herrlich nach Gingerbeer und Gurke. Wir erhielten alle noch ein Kursheft und eine Urkunde.
Zwischendurch lauschten wir den Anekdoten, Tipps und Tricks unseres Barkeepers. Natürlich verwendeten wir nur feinste Zutaten, was vor allem für die Alkoholika galt.
Angeboten werden diese Kurse durch 11cl. Pro Person kostet ein Kurs inklusive Buffet 59,-. Kleiner Tipp für alle Aachener: Findet auch im Hildegart statt!  🙂

Noch mehr spannende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *.