Robin Hood lässt grüßen

Am Freitag hatte ich die Chance, mich im Zuge unserer Teamfahrt im Bogenschießen auszuprobieren. Wir sind hierfür in den Hochseilgarten Düsseldorf gefahren.

Nach einer kurzen Einführung schossen wir in kleinen Teams auf drei Scheiben. Für mich war es gar nicht so einfach, die Sehne möglichst weit zu spannen, doch ein paar Mal habe ich tatsächlich getroffen. Es hat Spaß gemacht und wenn ich mehr Übung hätte, würde es bestimmt auch besser klappen!

Bogenschießen ist auf jeden Fall auch was für Sportmuffel. Eine ruhige Hand und ein paar Armmuskeln sind hilfreich. Dringend empfehlen möchte ich auch einen speziellen Lederhandschuh, der euch beim Kurs zur Verfügung gestellt wird. Aber das werdet ihr nach ein paar Versuchen selbst merken. 😉

Eine Gruppe mit maximal 12 Teilnehmern zahlt für 2,5 Stunden 230,-.

Noch mehr spannende Posts:

One comment

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *.