Der letzte Sommertag 2011

Letzten Samstag war ich mit meiner besten Freundin in Köln. Wir verbrachten den letzten Sommertag in diesem Jahr mit Shoppen, Frozen Joghurt und einem Strandaufenthalt. Gegen Mittag starteten wir unsere Shoppingtour in der Hohe Straße und waren auch beide sehr erfolgreich. Neben braunen Stiefeln habe ich mir unter anderem auch endlich eine Schlüsselkette zugelegt. Bisher hatte ich nur welche gefunden, die mir entweder zu teuer waren oder nicht gefallen haben. Mein gutes Stück habe ich bei H&M im Dessousladen ergattert.

Am Nachmittag bekamen wir dann Appetit auf eine kühle Leckerei und da ich vorher im Netz nach Frozen Joghurt in Köln gesucht hatte, machten wir uns (nach einem Anruf bei meinem Schatz, der uns den Weg verriet) in die Kettengasse auf. Der Weg ist ganz einfach: Von der Schildergasse gelangt man an den Neumarkt, den man überquert. Rechts an der Kirche vorbei geht es weiter geradeaus die Mittelstraße entlang und dann rechts in den Friesenwall. Von hier biegt rechts die Kettengasse ab. Foyberry erkannten wir schon von weitem, denn dort entdeckten wir eine lange Schlange. Das Anstehen hat sich aber gelohnt: Lecker! Wir entschieden uns beide für eine mittlere Portion mit zwei Toppings für 4,10 €. Mein Joghurt wurde mit Him- und Blaubeeren aufgepeppt, meine Freundin entschied sich für Oreos und Melone. 
Unser Weg führte uns anschließend auf den Skybeach. Ich besuchte ihn das dritte Mal, doch diesmal war es anders: Wir mussten zwei Euro für den Mindestverzehr zahlen und unsere Taschen wurden auf Selbstverpflegung untersucht. Meine Wasserflasche hat er nicht gefunden! Und da fragen sich die Männer, warum wir so große Taschen mit uns rumschleppen… 😉 Bei Sonnenschein und Musik genossen wir ein kaltes Getränk und machten uns dann auf in die letzte Runde. 

Auf dem Rückweg zum Bahnhof betraten wir noch den ein oder anderen Laden und ich deckte mich bei Nanu Nana noch mit Herbstdeko ein.
Ein sehr schöner, sonniger Tag!!! 🙂

Noch mehr spannende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *.