Aachener Ladiesnight

Das Einrichtungshaus Sven Woytschaetzky veranstaltet regelmäßig eine Aachener Ladiesnight zu unterschiedlichen Themen. Da meine beste Freundin dieses Wochenende bei mir war, trafen wir zwei uns am Freitagabend mit einer weiteren guten Freundin und verbrachten den Abend unter dem Motto Une nuit pour la femme

Wie bereits beim letzten Mal erwartete uns eine Weintheke des Weinkellers Caves d’Aix, an der jeweils drei Weiß- und Rot- sowie ein Roséwein probiert werden konnten. Die Probe ist kostenlos, ein Glas kostet zwischen zwei und drei Euro. Die Weißweine konnten diesmal nicht wirklich überzeugen und wir landeten alle drei beim Rosé. 

Des Weiteren gab es ein Buffet mit Käsewürfeln und verschiedenen Chutneys. War nicht wirklich unser Ding… Überzeugt hat uns aber mal wieder die Handmassage des Teams von Cosmetic Beate Bulang. Meine Aachener Freundin ließ sich anschließend noch die Augen schminken und den Ponny glätten. Das volle Wohlfühlprogramm also! 

Am Schluss gab es für jede eine kleine Tüte mit viel Werbematerial sowie ein paar Pröbchen: Tagescreme für junge Haut, Schleifpeeling und Feuchtigkeitscreme (alles Beate Bulang). Den Abend ließen wir drei im Hildegart bei einem Kölsch ausklingen.

Noch mehr spannende Posts:

3 comments

  1. War total toll 🙂 Könnten wir öfter machen… Wenn die Kilometer zwischen uns mal etwas weniger wären…

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *.