Eine Achterbahn im Pott

Meine letzte freie Woche habe ich nicht nur zum Plätzchenbacken und Adventskalenderbasteln genutzt, sondern auch für einen kurzen Ausflug in den Pott. Die Fotos der Duisburger Skulptur „Tiger and Turtle – Magic Mountain“ hatten mich neugierig gemacht und ich wollte mir das achterbahnartige Kunstwerk einmal selbst anschauen.

 

Vom Duisburger Hauptbahnhof brachte mich die Straßenbahnlinie 903 direkt an die alte Halde (Haltestelle Berzelius), auf der die begehbare Landmarke steht. Bereits von der Haltestelle aus ist sie nicht zu übersehen. Oben auf einem Hügel thront die 20m hohe „Achterbahn“. Auf meinem Weg zu ihr, konnte ich sie dank des sich um den Hügel windenden Weges von allen Seiten bestaunen. Sie ist unglaublich fotogen und so knipste ich einige Bilder.

 
 
 
 
 
 

Oben angekommen wurde mir die gewaltige Größe erst einmal richtig bewusst. Und steil ist die Skulptur teilweise auch. Bis auf den Looping kann sie auf zwei unterschiedlichen Wegen bestiegen werden. Ich entschied mich erst einmal für die etwas steilere Route und kehrte nach wenigen Metern um. Ja, auch an mir geht die Zeit nicht spurlos vorüber und so langsam packt mich die Höhenangst. Die Gitterstufen waren mir einfach zu steil und der Wind tat sein übriges. Mir wurde leicht schwindelig und bevor mich die Panik packen konnte, stieg ich wieder hinab. Die zweite Route ging ich zumindest ein Stückchen. Ganz geheuer war mir das alles aber nicht.

 
 
 

Die Landmarke hatte in der Realität eine richtig faszinierende Wirkung auf mich, auch wenn ich sie nicht beschreiten konnte. Bei Sonnenuntergang sieht sie bestimmt einfach toll aus. Fahrt mal hin!

 

Infos zur Skulptur und zu ihren Schaffern findet ihr auf der Website der Stadt Duisburg.

Noch mehr spannende Posts:

4 comments

  1. Interessante Konstruktion. Hatte ich noch gar nichts von gehört. Eins muss man Dir ja lassen: Deine Heimat und Umgebung guckst Du Dir ja immer ganz genau an. Find ich toll :)! Liebe Grüße!

    • Ja, ich liebe es, kleine Ausflüge zu machen. 🙂 Man muss oft gar nicht weit weg fahren, um Schönes und Interessantes zu entdecken.

      Liebe Grüße
      Jessi

  2. Wow, wirklich schick! Mir gefällt gleich das erste Bild am besten und dass man auf dieser Skulptur auch noch rumlaufen kann, finde ich wirklich toll! 😀

    Liebe Grüße
    Christina

  3. Das ist ja witzig.
    Würd mich interessieren ob ich die steile Route gepackt hätte.. manchmal bin ich doch auch ein großer Schisser 😉

    LG

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *.