Deutschland, Events, Reisen und Ausflüge
Kommentare 26

Freundschaft liegt in der Luft

Hallo ihr Lieben,
unter dem Motto Freundschaft haben am Samstag die 12ten Kölner Lichter stattgefunden. Gemeinsam mit meinen Eltern habe ich mir das Spektakel angesehen. Bereits den Nachmittag hatten wir in Köln verbracht. Immer wieder mussten wir unseren Schirm aufspannen, doch als wir uns gegen 18:00 am Deutzer Ufer direkt an der Rheinmauer postierten, blieb es bis in die Nacht trocken.
Warten auf die Kölner Lichter am Deutzer Ufer
Ein Highlight in diesem Jahr war, dass es das erste Mal Kölsch gab. Ja, es gab die letzten elf Jahre wirklich Pils bei den Kölner Lichtern! Diesmal war aber Früh der Sponsor und so wird es wohl auch erst mal bleiben.
Endlich Kölsch bei den Kölner Lichtern
Ab 20:15 spielten wie in den vergangenen Jahren die Höhner, diesmal aufgrund des Themas mit vielen befreundeten Bands. Ich persönlich finde das ja immer toll, denn so habe ich mitten im Jahr auch noch mal Karneval, zumindest musikalisch.
Gegen 22:30 erreichten dann die vielen Ausflugsschiffe bunt beleuchtet den Bereich zwischen Hohenzollern- und Zoobrücke, wo sie von den Zuschauern mit Wunderkerzen begrüßt wurden. Dazu gab es ein kleines Feuerwerk zu Musik aus den Ländern, in denen Kölns Partnerstädte liegen. Diesen Moment liebe ich eigentlich noch mehr als das große Feuerwerk. Es ist dunkel, die Schiffe gleiten lautlos durch das Wasser und am gesamten Rheinufer sieht man ein Meer von Wunderkerzen. Einfach eine traumhafte Kulisse! Die Wunderkerzen und Feuerzeuge werden übrigens kostenlos verteilt. 
Material für eine ordentliche Schiffsbegrüßung

Die Schiffe kommen
Das Hauptfeuerwerk startete dann um 23:30 und dauerte eine halbe Stunde. Auch hier wurden Städtepartnerschaft und Freundschaft wieder groß geschrieben. Aus jedem Partnerland gab es ein typisches Lied und im Anschluss ein Pendant von den Höhnern. Insgesamt wurden vom Feuerwerksschiff fast fünf Tonnen Feuerwerkskörper musiksynchron in die Luft geschossen.

Für mich gehören die Kölner Lichter zu den jährlichen Highlights und ich werde bei gutem Wetter versuchen, auch nächstes Jahr wieder dabei zu sein. Dann soll es um Oper gehen.

Ich freue mich über das Teilen dieses Beitrags:

Noch mehr spannende Posts:

26 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.