Deutschland, Kulinarisches, Reisen und Ausflüge
Kommentare 10

Schenk mir heut‘ Nacht dein ganzes Herz

Hallo ihr Lieben,
na? Habt ihr die Zeile erkannt? Sie stammt aus dem gleichnamigen Lied der Höhner. Und dieses Lied handelt von dem schönen Brauch, als Paar ein Schloss an die Hohenzollernbrücke in Köln zu hängen und den Schlüssel gemeinsam in den Rhein zu werfen. Ein Symbol der ewigen Liebe. Gut, die Höhner beenden das Lied mit dem Satz „Im Zweifel hab‘ ich immer nen Zweitschlüssel dabei“…
Schlösser an der Hohenzollernbrücke in Köln

Am Freitag haben mein Freund und ich unser 10jähriges gefeiert und diesen Tag haben wir genutzt, um uns ebenfalls an der Brücke zu verewigen. Seit dem 31.08.2012 hängt also auch unser Schloss unter den unzähligen. Und es werden täglich mehr. Leider war das Wetter alles andere als schön und so haben wir nicht viel Zeit auf der Brücke verbracht. Witzigerweise befand sich auch ein Brautpaar zum Fotoshooting auf der Brücke und der Bräutigam wünschte uns viel Glück. Auf unsere Antwort „Ebenfalls!“ lachte er nur. ;-)
Unser Schloss an der Hohenzollernbrücke in Köln

Unser Schloss an der Hohenzollernbrücke in Köln
Anschließend ging es dann weiter zum griechischen Restaurant Athens (Heumarkt 2). Dort war ich das zweite Mal und ich bin wirklich begeistert: Leckeres Essen, gemütliches Ambiente und ein sehr guter Service! Irgendwann betrat ein älteres, englisches Paar das Restaurant und setzte sich an den Tisch neben dem unseren. Als sie anfing zu reden, musste ich sofort an Dinner for one denken und das Grinsen meines Freundes verriet mir, dass es ihm ebenfalls so ging. 
Den Abend haben wir dann noch im Extrablatt ausklingen lassen und sind dann müde, aber glücklich wieder nach Aachen gefahren.
Ob wir unser Schloss jemals wieder finden?

Ich freue mich über das Teilen dieses Beitrags:

Noch mehr spannende Posts:

10 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.