Ein Wochenende in Stuttgart – Zusammenfassung

Hallo ihr Lieben,
das letzte Wochenende haben wir bei einer Freundin in Stuttgart besucht und haben so einiges unternommen. Hier die Zusammenfassung:
Im Gegensatz zu anderen Städten, steht in Stuttgart erst einmal eine Bahnfahrt an, damit man den Fernsehturm besteigen kann. Wobei besteigen das falsche Wort ist, denn auch der weltweit erste Fernsehturm hat natürlich einen Fahrstuhl, mit dem man auf die Aussichtsplattform gelangt.
Nicht nur für Autofanatiker, sondern für alle Fans des guten Geschmacks ist das Porschemuseum in Stuttgart die richtige Adresse. Hier lernt man etwas über die Geschichte des deutschen Autobauers und schlendert gleichzeitig an den teilweise sehr alten Autos vorbei. Für Technikfans gibt es außerdem Motoren und Getriebe im Querschnitt zu bestaunen.
In Stuttgart könnt ihr sowohl Zahnradbahn als auch Standseilbahn fahren. Beide Fortbewegungsmittel sind den steilen Bergen, die die Stadt einkesseln, geschuldet und fahren schon seit vielen, vielen Jahren.
Außerdem war gerade Frühjahrswasen und das ließen wir uns natürlich nicht nehmen. Ab ins Festzelt.

Noch mehr spannende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *.