Schloss Burg

Hallo ihr Lieben,
hier habe ich euch bereits vom ersten Teil unseres Ausflugs nach Solingen erzählt. Vom Müngstener Brückenpark fährt am Wochenende und an Feiertagen stündlich ein Bus zu einer weiteren Sehenswürdigkeit: nach Schloss Burg. Ja, wahrscheinlich denkt ihr jetzt das Gleiche wie ich, als ich den Namen das erste Mal gelesen habe. Was denn nun? Schloss oder Burg? Konnte man sich da nicht einigen oder fehlte die Kreativität? In meinem Buch 99 Lieblingsorte in NRW gibt es dazu folgende Erläuterung:

Schloss Burg ist eine zum Schloss umgebaute Burg, 
die die Grafen von Berg anstelle der Berger Burg bezogen.
Schloss Burg ist eine der größten wiederhergestellten Burganlagen Westdeutschlands und dementsprechend ein Publikumsmagnet. So auch an diesem Sonntag. Als wir aus dem Bus stiegen, war ich ein wenig verwundert, denn der Eingang der Burg liegt direkt an der vielbefahrenen Straße. Doch sobald wir durch das Tor gegangen waren, befanden wir uns auf einem wunderschönen Burggelände, auf dem ein buntes Treiben herrschte. Viele Handwerker hatten ihre kleinen Läden geöffnet, an den Fressständen bildeten sich Schlangen und unzählige Kinder wuselten mit Schwertern und Helmen durch die Menge.

Schloss Burg

Schloss Burg

Schloss Burg

Schloss Burg

Schloss Burg

Vor dem eigentlichen Burgeingang fanden wir eine lange Schlange vor und ein Blick auf das bunte Plakat neben der Kasse verriet uns auch wieso: Kinderfest. Schade, eine Besichtigung war so leider nicht drin, dafür reichte die Zeit nicht. Also schlenderten wir einmal über das für uns zugängliche Gelände, genehmigten uns ein wenig abseits des Treibens eine Bratwurst im Brötchen und beschlossen dann, mit dem Sessellift wieder hinunter zu fahren.

„Crazzy Chips“

🙂

auf Schloss Burg

Deutschlands längste Naturstammbank

Sessellift bei Schloss Burg

Unten angekommen stiegen wir in den nächsten Bus, der uns bis Solingen Mitte brachte. Von dort fuhren wir mit dem Zug nach Wuppertal und somit über die Müngstener Bücke. Ein wirklich toller Ausblick, den man von dort oben ins Tal hat.

Noch mehr spannende Posts:

4 comments

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *.