Aachen, Deutschland, Events, Jessi entdeckt
Kommentare 2

{Jessi entdeckt} – Das Grashaus in Aachen

Während sich Aachen draußen mal wieder von seiner nassen Seite zeigt, stehe ich gemeinsam mit drei anderen Reisebloggerinnen und weiteren Neugierigen im Treppenhaus des neu eröffneten Grashauses. Auf den ersten Blick passen Außen und Innen meiner Meinung nach nicht wirklich zusammen. Die Frontfassade stammt noch aus dem Jahre 1260 – damals wurde das Grashaus als erstes Aachener Rathaus erbaut. Das helle Treppenhaus ist modern gestaltet. Eddingzeichnungen des Künstlers Andree Volkmann zieren die weißen Wände. Auf den zweiten Blick passen Tradition und Moderne dann aber doch hervorragend zusammen. Schließlich handelt es sich hier um die Station Europa der Route Charlemagne.

Eingang Grashaus (1 von 1)

Rathaus, Gericht und Gefängnis, Stadtarchiv, Europäisches Klassenzimmer. Aufmerksam lausche ich den Erzählungen unserer Gästeführerin und stelle fest, dass das Grashaus eine steile Karriere hinter sich hat. Und wer weiß, was das Gebäude am Fischmarkt noch so alles erleben wird…

Eingang Grashaus 2 (1 von 1)

Treppenhaus Grashaus (1 von 1)

Zielgruppe des neu gestalteten Grashauses sind Schüler, die sich an diesem außerschulischen Lernort auf unterschiedliche Weise mit dem Thema Europa auseinandersetzen können. Doch auch wer in der glücklichen Lage ist, nicht mehr die Schulbank drücken zu müssen, kann sich das Grashaus anschauen.

I am Europe (1 von 1)

Klassenzimmer (1 von 1)

Interesse an einer bauhistorischen Führung oder einem Workshop zum Thema Europa? Dann gibt es hier weitere Informationen.

Domblick (1 von 1)

Ich freue mich über das Teilen dieses Beitrags:

Noch mehr spannende Posts:

2 Kommentare

  1. Schöne Perspektiven hast du gewählt für deine Bilder! :)
    Was du so alles entdeckst! ;)
    Hat Spaß gemacht, Aachen mit euch zu erkunden!

    Liebe Grüße!
    Jolly

    • Jessi sagt

      Danke! Das Bloggerauge ist immer dabei. :-)

      Mir hat es auch Spaß gemacht und wir sollten es auf jeden Fall wiederholen!

      Liebe Grüße
      Jessi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.