#PDRBonn – Networking, Kultur und gute Stimmung beim ersten Treffen der PDRB-Reiseblogger

Lange hatte ich mich auf das erste Treffen der PDRB-Reiseblogger gefreut und meine freudigen Erwartungen sind mehr als erfüllt worden. Der Workshop-Samstag wurde von einem tollen kulturellen und kulinarischen Programm gesäumt. Ich habe einige liebe Menschen wiedergetroffen und noch viel mehr kennen gelernt. Die Stimmung war durchweg super – bis auf eine kleine Ausnahme, aber dazu bald mehr. Kurz gesagt, es war ein gelungenes erstes Treffen.

     Geschafft aber glücklich – Die Teilnehmer des Reisebloggertreffens nach den Workshops (Foto von Phil Klever, killerwal.com)

Bevor ich euch die einzelnen Highlights in separaten Blogposts vorstelle, möchte ich mich an dieser Stelle noch einmal bei dem Team rund um die PDRB für die tolle Organisation sowie bei der Tourismus & Congress GmbH Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler für die Einladung nach Bonn bedanken. Mein ganz besonderer Dank gilt der Projektleiterin Bettina Schmidt, die mit Herz und Seele dabei war und sogar dafür gesorgt hat, dass ich ein milcheiweißfreies Mittagessen bekomme.

Was für ein Service… 🙂

Ich persönlich habe viel aus dem Wochenende mitgenommen. Mein Notizbuch ist gefüllt mit Informationen zu den Themen Recht, Storytelling und Gewinnspiele. Mein Kopf quillt über vor Ideen zu Inhalten, Design und Gesamtbild des Blogs. Außerdem werde ich in nächster Zeit sicher den ein oder anderen Reiseblogger wiedertreffen. Ihr dürft gespannt sein, was ich euch aus Bonn zu berichten habe und was sich auf Fernwehundso tun wird.

Ich habe viel gelernt beim Workshop-Samstag und jede Menge Ideen mit nach Hause genommen.
Am Samstag haben die Reiseblogger dort gearbeitet, wo früher die Regierung tagte.

Weitere Infos zur PDRB findet ihr auf der zugehörigen Website.

Folgende Liste führt euch zu weiteren Posts über das Treffen:

Jo Igele

Talk Around The World

meikemeilen

Unterwegs & Daheim

Killerwal

Meerblog

Rooksack

Kristine Honig

littlemissitchyfeet

pureTRAVELtv

puriy

 

Noch mehr spannende Posts:

7 comments

  1. Schön, dass du so viel mitgenommen hast und schade, dass ich nicht dabei sein konnte! Ich bin gespannt, was du so für neue Ideen umsetzen wirst 🙂
    Liebste Grüße, Jana

  2. Ganz viele neue Ideen fürs Blog? Dann werde ich doch mal die Augen und Ohren offenhalten! Bin gespannt!
    Herzlichen Dank auch noch einmal für den leckeren Speculoos-Aufstrich, der mich gefühlt einmal rüber nach Holland beamte.
    LG, Kristine

  3. Pingback: Reisebloggertreff #PDRBBonn: Kommunikation & Kooperation | Kristine Honig

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *.