Mexico mitten in Aachen: Burrito Shack

Hallo ihr Lieben,
heute gibt es mal wieder einen Restaurant-Tipp von mir. Seit einiger Zeit gibt es in Aachen das Burrito Shack und am Mittwoch hatte ich die Gelegenheit, es zu testen. Die Einrichtung gefällt mir sehr gut. Ich war zwar noch nie in Mexico, aber so stelle ich es mir dort vor. Die Bedienung ist auch sehr freundlich. Ein wenig stutzig macht zuerst die kurze Speisekarte, doch das Konzept ist eigentlich richtig klasse und ähnelt ein wenig dem von Subway. Zuerst wählt man zwischen Burrito, Fajita oder Taccos. Dann geht es weiter mit der Qual der Wahl: Fleisch oder vegetarisch? Und anschließend wird noch zwischen vier Soßen gewählt.
Laut Internetseite sind alle Zutaten frisch, nichts kommt aus der Tiefkühlung, und die Soßen werden täglich frisch zubereitet. 
Ich habe mich für einen Fajita mit grilled chicken und einer medium Soße entschieden, obendrauf kam für mich statt Käse oder Creme fraiche eine Portion Guacamole.
Das Essen war reichlich und sehr lecker. Ich kann euch den sympatischen Laden auf jeden Fall ans Herz legen!

Noch mehr spannende Posts:

4 comments

  1. Ich liebe mexikanisch. Blöderweise schmeckt das Essen in Mexiko ganz anders als hier. Scheinbar stehe ich also eher auf deutsch-mexikanisch. Kriegt man wenigstens nicht die Rache Montezuma´s ;). LG, Frau Hibbel

    • Ich hatte deinen Kommentar noch nicht frei geschaltet, weil die liebe Jana am WE bei mir war und wir unterwegs waren. 🙂

      Ja, da hast du Recht: Keine Rache! 😉

      Liebe Grüße
      Jessi

  2. Das Burrito Shack hat mittlerweile leider geschlossen. Aber damit Ihr Mexiko nicht vermissen müsst, eröffnen wir am 07.12. in der Pontstraße und geben uns große Mühe, dass es wirklich wie in Mexiko schmeckt.

    Habt Ihr Lust mal probieren zu kommen?

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *.