#twac

Hallo ihr Lieben,

am Mittwoch war ich im Forum M beim zweiten Twittwoch in Aachen. Ich besuchte also eine Veranstaltung, auf der sich Unternehmen Vorträge über die Social Media Auftritte anderer Unternehmen anhören und diskutieren. Und es war wirklich sehr interessant! 🙂

Forum M über der Mayerschen in Aachen

Bei der Eröffnung erfuhr ich, dass es den Twittwoch insgesamt 12 Mal in Deutschland gibt, in NRW ist er in Köln, Düsseldorf, Essen und Aachen vertreten. Neben den Vorträgen gab es rechts und links im Raum, der gut gefüllt war, zwei Twittwalls, auf dem die Timeline des Twittwoch live mitverfolgt werden konnte.

Auf dem Twittwoch in Aachen

Die Twittwall auf dem Twittwoch in Aachen

Als erstes erzählte die Telekom über ihren Kundenservice im Social Web. Telekom hilft! ist bei Twitter und Facebook vertreten und unterstützt die Telefonberatung. Anschließend erzählte der Gründer von OecherDeal, dass er Social Media nur in der Anfangsphase genutzt habe. Er greift bevorzugt auf den guten alten Newsletter zurück. Das gab eine heftige Diskussion, die von der Moderatorin sehr sympathisch abgebrochen wurde. Der letzte Vortragende kam aus Hamburg und berichtete von der Literaturcommunity Mein Lesetipp.
Ich werde bestimmt auch beim nächsten Twittwoch wieder dabei sein. Es ist spannend, wie Social Media von den Unternehmen genutzt wird. Der Eintritt ist übrigens kostenlos.

Noch mehr spannende Posts:

One comment

  1. Den Telekom hilft Twitter-Account kenne ich und halte ihn für eine gute Verlängerung der Kundenkommunikation ins Web 2.0. Ich finde es auch spannend wie Unternehmen Social Media einsetzen können, zumal die meisten ja kaum über Facebook und maximal Twitter hinauskommen…tjaja da gibts noch viel zu tun!

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *.