Drei Dinge, die immer mit mir reisen

Ich habe ein Blogstöckchen von der Fernauslöserin gefangen. Blogstöckchen? Blogstöckchen! Es handelt sich – kurz gesagt – um einen Kettenbrief unter Bloggern zu einem bestimmten Thema. Vor einigen Wochen hat Axel auf seiner Outdoor Seite das Thema „Diese drei sind immer mit dabei“ in die deutsche Reisebloggerszene geworfen. Und nun habe auch ich das Blogstöckchen gefangen. Koffer, Taschen, Rucksäcke – davon habe ich viele und das Gepäckstück wird jeweils nach Art und Dauer der Reise ausgesucht. Doch, welche drei Dinge begleiten mich immer auf meinen Reisen?

 

Mein Smartphone

 

Mein Smartphone gehört auf jeden Fall zu den drei Dingen, die wirklich immer dabei sind. So kann ich auch auf Reisen mit euch kommunizieren und mit Fotos eure Neugier darauf wecken, was ich nach der Reise berichten werde. Es hilft mir hin und wieder auch, eine neue Bahnverbindung rauszusuchen oder eine bestimmte Adresse zu finden. Aber das brauche ich euch ja nicht zu erzählen…

Meine Cam

 

Ich habe zwar an meinem Smartphone eine Kamera, die ich auch durchaus benutze (für Instagram), doch für den Blog schieße ich fast ausschließlich Fotos mit meiner Cam. Sie ist keine superduper Spiegelreflex, aber sie macht schöne Fotos und hat den Vorteil, dass sie klein und leicht ist.

Mein Reisetagebuch

 

Auch immer dabei ist dieses kleine Büchlein, in das ich alles mögliche schreibe: Ideen für den Blog, Dinge, an die ich denken muss, Fragen für Kaffeeklatsch mit… Klar könnte ich mir auch in meinem Smartphone Notizen machen, ich bin allerdings noch immer ein riesiger Fan von Offline-Notizbüchern und -kalendern. Ich muss richtig physisch drin blättern, kritzeln und malen können.

Ich werfe das Blogstöckchen weiter und hoffe, dass Mila von Milas Welt es aufnehmen wird. Gerne könnt ihr mir auch in euren Kommentaren verraten, welche Dinge auf euren Reisen nicht fehlen dürfen.

Noch mehr spannende Posts:

4 comments

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *.