Alle Artikel mit dem Schlagwort: Entspannung

Ein Motto für das neue Fernweh-und-so-Jahr

Das neue Jahr hat es in sich, zumindest beruflich. In dieser Woche ist kein Tag ohne Überstunden vergangen und die außerplanmäßigen Aufgaben geben sich die Klinke in die Hand. Ein Glück, dass das Wochenende naht. Den beruflichen Stress kann ich nur schwer vermeiden und ich weiß, dass es auch wieder entspannter werden wird. Für meinen privaten Stress bin ich allerdings selbst verantwortlich und da mir im letzten Jahr hin und wieder alles zu viel zu werden schien, habe ich beschlossen, dass 2015 ein paar kleine Veränderungen her müssen. Mein Privatleben, vor allem aber mein Bloggerleben hat ein Jahresmotto bekommen.

Tiefenentspannung in Bad Kreuznach dank Wein, Wasser und Salz

Ein bisschen ermattet sitze ich auf meinem Zimmer im Bad Kreuznacher Hotel Mühlentor und lausche dem sanften Rauschen des Flusses. Die schnatternden Enten haben sich längst verzogen, denn durch die geöffnete Balkontür dringt das Grollen eines sommerlichen Gewitters. Also lege ich meine müden Beine hoch und lassen den Tag noch einmal revue passieren. Begonnen hatte heute Vormittag alles mit einem riesigen Fragezeichen, denn unter dem Begriff Gesundheitswandern konnte ich mir nur sehr vage etwas vorstellen. Als meine Begleiterin Renate Hoff schließlich noch das Wort Entschleunigung ins Spiel brachte, war ich erst recht gespannt.

{Jessi entdeckt} – Den Orient im Saarland

Mein Wochenende im Saarland beginnt entspannt, denn nach einer recht hektischen Anreise – mal wieder durch technische Defekte verursacht – darf ich den Abend in der Saarland Therme verbringen. Schon als wir den Parkplatz ansteuern, wird klar, dass es sich nicht um eine gewöhnliche Therme handelt. Der orientalisch anmutende Bau verspricht, dass es ein ganz besonderes Erlebnis werden wird. Neugierig erklimme ich die Treppen vom Parkplatz zum Eingang. Als mich die Drehtür im Inneren wieder ausspuckt, fühle ich mich sofort wie in einer anderen Welt. Abgesehen von den Kassiererinnen und den Gästen aus Deutschland und Frankreich ist alles perfekt auf ein orientalisches Wellnesserlebnis abgestimmt.

{Jessi entdeckt} – Die Meeresbrise mitten in Aachen

„Wenn Holland nicht wär, läg Aachen am Meer!“ So sagt es das bitterböse Sprichwort, das sicher alle Öcher kennen. Doch auch mit unseren liebenswerten Nachbarn ist es durchaus möglich, sich in Aachen ein bisschen wie am Meer zu fühlen. In der Salzgrotte SanaVita in Aachen-Burtscheid bin ich für 45 Minuten dem grauen Novemberwetter entflohen und habe bei angenehmer Meeresluft ein Nickerchen gehalten.