Segwaytour – Daumen hoch!

Hier hatte ich schon berichtet, dass ich meinem Freund zum Geburtstag zwei Gutscheine für eine Segwaytour geschenkt hatte. Da ein befreundetes Pärchen von uns auch noch zwei Gutscheine hatte, sind wir heute die Tour gemeinsam angetreten. Um 17:00 haben wir uns vor dem Quellenhof mit unserem Tourguide getroffen, der uns sofort das Du angeboten hat. In der Lobby des Quellenhofs haben wir dann alle die Sicherheitseinweisung und deren Zurkenntnisnahme unterschrieben und einen passenden Helm verpasst bekommen. Dieser ist nicht Pflicht, wird aber empfohlen. Danach hat uns unser Tourguide kurz die Funktionsweise und Handhabung des Segways erläutert. Und dann durften wir die Theorie selbst an einem 40kg schweren, 5 PS starken Segway ausprobieren. Schnell hatten wir das Anfahren, Bremsen und Kurvefahren drauf. Dann gab es noch eine kurze Einweisung ins über-Hindernisse-fahren und Bergauf-/Bergabfahren und schon ging es im Gänsemarsch durch den Stadtpark. Dort wurden unsere Geräte noch einmal neu eingestellt und ließen sich jetzt noch schnittiger fahren. Da wir Aachen schon kennen, haben wir die Lousbergtour gewählt. Der Weg war das Ziel und zwischendrin lernten wir auch noch etwas über die Geschichte Aachens. Nach einer Stunde sind wir alle fünf wieder wohlbehalten am Quellenhof angelangt. Die Tour hat unglaublich viel Spaß gemacht!

Noch mehr spannende Posts:

3 comments

  1. Hi Jessi,
    bist du etwa schwarz gefahren?
    Dein Segway hat als einziger kein Kennzeichen.

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *.