Alle Artikel mit dem Schlagwort: Allgäu

Drei ganz unterschiedliche Wanderungen rund um Oberstdorf

Als ich das letzte Mal im Zug nach Oberstdorf saß, war die Vorfreude auf die Berge nicht ganz so groß, dafür bin ich aber damals umso begeisterter wieder weggefahren und hatte mir vorgenommen, unbedingt mehr wandern zu gehen. Sobald feststand, dass ich dieses Jahr wieder ein paar Tage in Oberstdorf verbringen würde, war die Vorfreude umso größer. Dieses Mal hatte ich sogar Wanderschuhe im Gepäck und fühlte mich dank meines regelmäßigen Sportprogramms fit genug für die Bergwelt. Leider hatte ich nur zwei Tage Zeit, um die Berge rund um Oberstdorf zu erkunden, aber die habe ich gemeinsam mit meinen Eltern voll ausgenutzt. Heute möchte ich euch drei ganz unterschiedliche Wanderungen vorstellen. Da ist sicherlich für jeden – außer für Fans von Klettersteigen – etwas passendes dabei. Und von einem Schockmoment muss ich euch auch noch berichten…

Wandern im Allgäu oder Bin ich jetzt erwachsen?

Als eine Bloggerkollegin kürzlich einen Artikel mit dem Titel „Warum du auch mal dorthin reisen solltest, wo du eigentlich gar nicht hin willst!“ veröffentlichte, musste ich sofort an meinen 30sten Geburtstag denken. Denn den habe ich tatsächlich an einem Ort verbracht, an den es mich bisher unter keinen Umständen freiwillig hinverschlagen hatte: In den Bergen, genauer in Oberstdorf. Mein Kommentar unter besagtem Blogpost wurde passenderweise mit einem Augenzwinkern beantwortet: „Haha! Wenn es soweit kommt, dass man mit seinen Eltern freiwillig wandern geht, kann das nur eins heißen: Du bist jetzt erwachsen, Schätzeken!“ Da mag wohl was Wahres dran sein. Und ehrlich gesagt, war es dank meiner Eltern ein wirklich unglaublich schöner Geburtstag.