Erste Shopping-Tour in Brighton

Heute hatte ich nur vormittags Unterricht: Erst General English und dann Speaking & Listening. Beide Lehrer sind sehr freundlich und geben sich unglaublich Mühe, ihren Unterricht interessant und abwechslungsreich zu gestalten. Wäre das nur in meiner Schulzeit auch so gewesen…
Mittags ging es für mich dann runter zum Strand und dann am Strand entlang von Hove (hier ist die Schule) nach Brighton. Das Wetter ist wieder super und es waren unglaublich viele Menschen unterwegs. Auf dem Weg nach Brighton bin ich an vielen Cafés, Imbissbuden und kleinen Shops vorbei gekommen. Außerdem befindet sich auf etwa halbem Weg ein Spielplatz mit einem großen Wasserbecken für die Kids. Schon von Weitem konnte ich den West Pier sehen, der bereits zum dritten Mal niedergebrannt wurde. Ein Stückchen weiter befindet sich dann der berühmte Brighton Pier: Quasi eine Kirmis auf dem Wasser. 
West Pier

Brighton Pear

Brighton Pier
Ich werde ihn mir später auch noch mal näher ansehen, doch heute ging es für mich weiter in Richtung Stadtkern: Vorbei am Royal Pavilion, dem Theatre Royal und dem Clock Tower bis zum Churchill Square Shopping Centre. Auch hier war viel los und ich ließ mich mit der Menschenmasse vorbei an einigen bekannten und sehr vielen unbekannten Shops treiben. Schwach wurde ich bei Superdrug und Thorntons. Der Bericht über meine Beute folgt.
Royal Pavilon

Theatre Royal

Noch mehr spannende Posts:

One comment

  1. Hallo Jessi,

    wir lesen gerade alle 4 zusammen deinen Blog. Wollte Mapa mal zeigen, wie das mit dem Kommentare schreiben funktioniert 😉

    Liebe Grüße aus Wolfenbüttel von deiner Family!

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *.