#fromwhereistand – Eine Hashtag-Aktion von Köln Format

Wer Instagram nutzt, bekommt sie täglich auf seinem Smartphone zu sehen: Fußfotos. Unter Bloggern und sonstigen Social Media Nutzern gibt es nämlich einen Hang dazu, seine Füße an unterschiedlichen Orten zu fotografieren – eben überall dort, wo man sich gerade so aufhält. Deshalb hat Heike von Köln Format – die bekanntlich eine passionierte Instagramerin ist – die erste Hashtag Hunt unter dem Titel #fromwhereistand ins Leben gerufen.

Ich selbst habe reichlich wenig Fußfotos von mir (was daran liegen kann, dass Füße nicht gerade zu meinen Lieblingskörperteilen gehören), finde die Aktion aber so nett, dass ich trotzdem gerne mitmachen wollte. Deshalb habe ich die letzten Wochen dafür genutzt, meine Füße an Orten in meinem Alltag fotografisch festzuhalten.

Auf der Arbeit

 

Zu Hause

 

Im Zug

 

Im Blaumann beim Basteln an unserem Auto

 

Vor meiner Gazelle

 

Beim Tanzen

 

Diese erste Hahstag Hunt ist nun leider abgeschlossen, wer aber an einer der nächsten teilnehmen möchte, kann hier schon mal nachlesen, wie das Ganze funktioniert.

Noch mehr spannende Posts:

6 comments

  1. Oh, Füße fotografieren zählt auch nicht zu meinen Spezialitäten, zumindest habe ich kein einziges Foto in meiner Sammlung. Aber Du hast die Hashtag-Aktion sehr charmant gelöst! Ich warte derweilen auf die nächste Hashtag Hunt 😉

  2. Oha! Ich glaube bei der nächsten Hashtag Hunt werde ich mich dann auch mal beteiligen. Meine Füße sind nicht gerade die fotogensten, aber bei Autos habe ich deutlich mehr zu zeigen.

    Bei der forensischen Auswertung deiner Instagrams fällt aber deutlich auf, dass die Absatzhöhe bei Freizeitaktivitäten am niedrigsten ist. Und an was für einem Auto schraubst du denn da eigentlich? Das sieht ja fast nach einem T2 oder T3 Bulli aus.

    LG Phil

    • Naja, beim Tanzen sind die Absätze doch hoch… 😉

      Wir haben einen T3, richtig geraten!!!

      Liebe Grüße
      Jessi

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *.