England
Kommentare 16

Brighton – Geographie und Geschichte

Hallo ihr Lieben,
bald ist es soweit: Ende des Monats geht es mit einer guten Freundin nach Brighton. Wir werden mit dem Zug von Aachen nach Brüssel und von dort dann mit dem Eurostar nach London fahren. In London steigen wir dann in einen dritten Zug, der uns innerhalb von einer Stunde nach Brighton bringt. Pfund habe ich bereits von der Bank geholt und ich habe mir außerdem Gedanken über die Ausflüge, die wir von Brighton aus machen könnten, gemacht. Ganz oben auf der Unbedingt-Tun-Liste steht natürlich ein Besuch bei Lick, denn dort gibt es den besten Frozen Yoghurt, den ich je gegessen habe. :-)
Um mir die Wartezeit bis dahin etwas zu versüßen, habe ich mir überlegt, euch ein bisschen was zur Geographie und Geschichte von Brighton zu erzählen.

Brighton Pier

Brighton liegt in England, genauer in East Sussex. Nach London sind es 84km nördliche Richtung. Gemeinsam mit Hove bildet Brighton seit 1997 die Gemeinde Brighton & Hove, die 2001 den Status City erhielt. Brighton hat ca. 156.000 Einwohner.

Das erste Mal urkundlich erwähnt wurde Brighton im 5. Jahrhundert. Ihren heutigen Namen bekam die Stadt aber erst um 1660. Bereits um 1750 verbrachten englische Lords, Earls und Dukes regelmäßig ein paar erholsame Tage in Englands ältestem Seebad. Auch King George IV. hatte seine Freude an Brighton und ließ sich Anfang des 18. Jahrhunderts einen Spaßpalast bauen, den Royal Pavilion.

Royal Pavilion

Um 1900 wurde Brighton unbeliebt und zerfiel langsam. Das hat sich aber wieder geändert und so zieht das alte Seebad heute wieder viele Touristen an. Bekannt ist Brighton unter anderem für seine vielen Plattenläden und das große Angebot an Pubs und Clubs. Sogar die Londoner kommen nach Brighton, um zu feiern.

Wart ihr schon mal in Brighton? 
Habt ihr noch Tipps für Besichtigungen in und um Brighton?

Ich freue mich über das Teilen dieses Beitrags:

Noch mehr spannende Posts:

16 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.