Süße Überraschung

Als ich aus San Fran wieder nach Hause kam, erwartete mich nicht nur ein Stapel Post sondern auch ein Päckchen von meiner besten Freundin. Da ich wusste, dass sie vor Kurzem mit ihrem Freund in Wien war, vermutete ich ein frühzeitiges Weihnachtsgeschenk. Und tatsächlich: Oben auf lag eine Postkarte von Wien und darunter fand ich eine süße Überraschung. 
Grüße aus Wien

Sachertorte im Miniaturformat
Die kleine Sachertorte wurde direkt mit großem Genuss vernascht. Mein Freund durfte auch was abhaben und den Rest habe ich am nächsten Tag mit auf die Arbeit genommen. So machen Mittagspausen noch viel mehr Spaß! 
Die Torte hat mir meine Freundin jetzt schon geschickt, weil sie sich nicht bis Weihnachten gehalten hätte. Das gleiche „Problem“ hatte ich, als ich vor zwei Jahren zur Weihnachtszeit mit meinem Freund in Wien war. Da habe ich ihr ein Sachertörtchen geschickt. 🙂
Vielen lieben Dank noch mal! :-*

Noch mehr spannende Posts:

  • Keine passenden Posts gefunden

One comment

  1. Sehr gern 🙂
    Und da wir 100%ig vorhaben nochmal nach Wien zu fahren, wirst Du vielleicht irgendwann sogar wieder so ein Päckchen erhalten. 😉 Die ist aber auch einfach zuuuuu lecker! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *.