Alle Artikel mit dem Schlagwort: Stadion

Mein perfekter Sommer

Strahlend blauer Himmel, Sonnenschein und Temperaturen jenseits der 25°C. Das Trikot überwerfen und „Schlaaaaaaaaaaaaaaaaaaaand!“-gröhlend mit der deutschen National-Elf mitfiebern. Das ist ein Sommer nach meinem Geschmack! In ungeraden Jahren fehlt der letzte Teil in der Regel. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich zufällig in meiner Twitter-Timeline vom ran Jahrhundertspiel auf dem Aachener Tivoli las. Alte Stars wie Matthäus, Basler und Häßler wurden angekündigt. Und sie sollten gegen niemand geringeren als die Allstars aus Holland antreten. Oder sollte ich lieber „Oldstars“ schreiben…  

Stadionluft

Gestern hatten wir das Glück, die Dauerkarten eines Kumpels und seines Vaters, die sich beide zurzeit im Urlaub befinden, zu nutzen. Also ging es für uns abends nach Leverkusen in die BayArena. Der Regionalexpress brachte uns nach Leverkusen Mitte und dann ging es etwa 15 Minuten zu Fuß bis zum Stadion. War auch gar nicht schwer: Einfach den Massen hinterher. Obwohl, Massen waren es nicht wirklich; in das Stadion passen „nur“ um die 30.000 Fans.  Im Gegensatz zu anderen Stadien war auch die Abwicklung am Eingang sehr angenehm. Die Karten werden einfach gegen einen Kartenleser gehalten und schon öffnen sich die Türen. Ein kurzer Blick in meine Handtasche und dann ab ins Getümmel. Die Dauerkarten dienen auf dem Stadiongelände auch als Zahlungsmittel und so luden wir sie erst einmal auf, um uns ein Bier zu gönnen. Bei Champions League Spielen handelt es sich übrigens um alkoholfreies Bier. Da fällt mir ein, ich habe noch gar nicht erwähnt, gegen wen Leverkusen spielte… Der Gast hieß KRC Genk. Genk ist eine kleine Stadt in der belgischen Provinz …