Brighton Marina

Ich komme gerade von einem sehr schönen Spaziergang mit einer meiner Mitschülerinnen zurück. Heute Mittag nach der Schule haben wir uns am Brighton Pier getroffen, um nach Brighton Marina – Brighton’s Yachthafen – zu spazieren. Während ich auf meine Mitschülerin wartete, genoss ich einen Milchshake von Moo Moo’s und ließ mir den Wind um die Nase wehen. Ich entschied mich für einen Cookies and Creme Milchshake in regular. Ich muss sagen: Regular ist ganz schön groß… 
Unser Weg nach Marina verlief parallel zum Strand. Nach wenigen Metern passierten wir die Volks Electric Railway – die älteste noch betriebene elektrische Eisenbahn der Welt (eröffnet 1883). 

Brighton Marina besteht neben dem Hafen aus vielen Bars, Restaurants, einigen Shops, einem Kino und weiteren Freizeitangeboten.
Im Gegensatz zu den belebten Straßen von Brighton war hier sehr wenig los und wir genossen ein wenig die Ruhe. Leider fing es bald an zu regnen und so traten wir den Heimweg an.

Noch mehr spannende Posts:

One comment

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *.