Monate: Mai 2019

Länderhopping auf der zweiten Etappe des Eifelsteigs

Da wir die erste Etappe des Eifelsteigs in entgegengesetzter Richtung gelaufen sind, kennen wir Roetgen bereits als Startpunkt für die Etappenwanderungen durch die Eifel. Dieses Mal geht es jedoch nicht zurück nach Aachen. Stattdessen schlagen wir den Weg Richtung Monschau ein. Die kleine Stadt mit den hübschen Fachwerkhäusern ist nämlich das Ziel der zweiten Etappe. Gegen Mittag steigen wir an der Haltestelle Roetgen Wanderstation/Bahnhof aus dem Bus und folgen der Eifelsteig-Beschilderung raus aus Roetgen.

(K)Ein typisches Programm für einen Besuch in Bremen

Nach unserem unglaublich spannenden Besuch des Zentrums für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation (ZARM) treffen wir direkt ums Eck Marco Scharringhausen. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am DLR-Institut für Raumfahrtsysteme in Bremen und wird uns heute einen kleinen Einblick in die Arbeit des Instituts geben. „Das Institut für Raumfahrtsysteme in Bremen entwirft und analysiert zukünftige Raumfahrzeuge und Raumfahrtmissionen (Trägersysteme, Orbital-und Explorationssysteme, Satelliten) und bewertet sie hinsichtlich ihrer technischen Leistungsfähigkeit und Kosten.“ Schon vor dem Betreten des Gebäudes wird klar, dass hier mit ganz viel Leidenschaft gearbeitet wird. So wurden an diesem Ort nicht einfach vier Wände und ein Dach hingesetzt. Marco macht uns auf die gelben Markierungen am Boden, die Gangway als Verbindung zum zweiten Gebäude und die Hitzeschutzkacheln, die das gesamte Gebäude bedecken, aufmerksam. Der schwarze Würfel macht schon was her und ich muss ein wenig an die Borg denken…