Monate: Mai 2016

Eine tierreiche Wanderung durchs Broichbachtal

Pünktlich zum Himmelfahrtswochenende ist der Frühling mit warmen Temperaturen und viel Sonnenschein nach Aachen gekommen. Also haben wir nicht lange überlegt und den sonnigen Feiertag für eine erste Wanderung in 2016 genutzt. Für die Routenauswahl haben wir einen Blick in die Touren-App der StädteRegion Aachen geworfen. Sie bietet unterschiedliche Touren zum Wandern, Radfahren, Nordic Walking, Langlaufski und Reiten. Ich bin bei der Auswahl nach dem Ausschlussprinzip vorgegangen: Es sollte eine Rundwanderung sein, deren Ausgangspunkt mit den Öffentlichen zu erreichen ist und die nicht den ganzen Tag in Anspruch nimmt. Die Wahl ist schließlich auf das Broichbachtal gefallen, dass sich zwischen Herzogenrath und Alsdorf erstreckt. Also ging es am Donnerstagvormittag erst einmal mit der Regionalbahn nach Herzogenrath.

Einfach mal in die Luft gehen – Bodyflying in Hückelhoven

„Sie haben Ihr Ziel erreicht!“ Diese Info hätten wir gar nicht benötigt, denn der schwarze Flugzeugrumpf auf dem Parkplatz der Air-Power-Arena in Hückelhoven ist nicht zu übersehen und weist eindeutig darauf hin, dass hier geflogen wird. Niemals würde ich aus einem Flugzeug springen und an einem Fallschirm nach unten gleiten. Doch als mein Freund mich irgendwann mal gefragt hat, ob ich nicht mal Bodyflying ausprobieren würde, muss ich wohl ja gesagt haben, denn er schenkte mir einen entsprechenden Gutschein. Während ich aus dem Auto steige ist mir allerdings schon etwas mulmig zu Mute. Ich mag es einfach nicht, wenn ich nicht weiß, was auf mich zukommt. Jetzt bin ich aber schließlich hier und es war ein Geschenk. Also rein ins Gebäude.